Platzbennenungen. Von Horst Wessel zum Hintern der Großherzogin. Mainz, 22.12.2014.

Manches ist ja echt für’n Arsch. Da nennt man die Brache schon Horst-Wessel-Platz und schwupp, muss Platz auf dem Schild für eine Leibgarde der Großherzogin gemacht werden. So was aber auch. Dass man auch damals schon Spaß verstand, zeigt die Bronze meines Nachnamensvetters Carl Moritz: Vorne Brüllen, hinten Arsch. Und den Schwanz für die Kriecher damals, schon sauber und dick ausgearbeitet.
Gut Mainz, dass ihr diesen Platz nach wie vor nicht umbenannt habt. Jeder Versuch wäre ein Zeichen des Unverständnisses.

Nachlesenswert: Auf mainz-neustadt.de.

Arsch. 117er-Ehrenhof, Mainz.

Löwe. Carl Moritz Hoffmann, 117er-Ehrenhof, Mainz.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .